Presse

now browsing by category

 

Essemble Cantico gastierte auf der Bug Steinsberg

Kennen Sie L´Orfeo nicht, dann haben sie definitiv etwas verpasst. Das Ensemble Cantico, Studierende verschiedener Musikhochschulen sowie Profimusiker, stellten hier ein richtig ergreifendes Konzert auf die Beine. Eigentlich, so der musikalische Leiter Michael Diefenbacher, hätte es ein kleines Ensemble aus 5 oder 6 Sängerinnen und Sängern werden sollen. Doch alle waren von dem Projekt so begeistert, das daraus ein richtig grossen Ensemble wurde. Musikalisch waren sie einfach ein Genuss und das ganze Konzert gehörte einfach in diese Burg. Förderverein und die Burgschenke der Burg Steinsberg hatten hier  genau das richtige organisiert um neben Geschichte und gutem Essen der Burg Steinsberg auch einen kulturellen Höhepunkt zu setzen.Wahre Begeisterungsstürme belohnten die jungen Ensemble Mitglieder, die mit ihren Solisten, dem Chor und dem Orchester glänzten. Anhaltender Applaus bei Standig Ovations hatten sie sich verdient und so belohnte das Ensemble das begeisterte Publikum mit einer Zugabe.

Grandios, fantastisch ein musikalisches Erlebnis das man so schnell nicht vergisst. Deshalb werden wir sie im nächsten Jahr bestimmt wiedersehen.

Quelle. sinsheim-lokal.de

IMG_6145 IMG_6150 IMG_6172 IMG_6175 IMG_6139IMG_6154

Aus dem Kompass wird ein Leuchtturm

Aus dem Kompass wird ein Leuchtturm

RNZ 22 Juni 2016

Leuchtturm

Neuer Burgflyer – Kompakter Überblick Burg Steinsberg

Pünktlich zur Wiedereröffnung des Burgrestaurants hat der Föderverein seinen Burgflyer in überarbeiteter Ausgabe präsentiert. Darin sind alle relevanten Informationen samt Burggeschichte in kompakter Form für den Besucher dokumentiert. Der Flyer liegt ab sofort im Burgrestaurant aus.

Burgflyer 2016

 

 

 

Burg Steinsberg startet in eine neue Ära

Burg soll touristisches Highlight für Sinsheim werden.

Umbaumaßnahmen in Rekordzeit – Restaurant seit 1.Mai wieder geöffnet

Steinsberg startet in eine neue Ära

Baubefunde auf der Burg Steinsberg

Quelle: Archäologischen Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2016     Autoren: Ludwig H Hildebrand , Nicolai Knauer

link:  Baufunde Burg Steinsberg 2015

 

Restaurant Burg Steinsberg wurde an neue Pächter übergeben – Dank an Rosita Breitbach

003-

Für die vielen Jahre der erfolgreichen Bewirtung der Burg Steinsberg bedankte sich Oberbürgermeister Jörg Albrechtbei Rosita Breitbach. „Frau Breitbach hat die Burg gelebt. Nicht nur das Restaurant zu leiten zählte sie zu ihren Aufgaben. Sie hat auch immer ein Auge auf die Burganlage und deren Umgebung geworfen, damit sich die Besucher rundumwohl fühlen konnten.“ Bei der Verabschiedung von Frau Breitbach wurde auch gleichzeitig das neue Pächterpaar UtaKannengiesser und Uwe Welz, die bereits langjährige Erfahrung in der Bewirtschaftung einer Burg haben, vorgestellt. Als echte Mittelalterfanshaben sie 15 Jahre das Restaurant auf der Burg Guttenberg geleitet und wollen in den alten Gemäuern einen frischen Wind wehen lassen. Auch Ortsvorsteher Manfred Wiedl und Heinz Frenz vom Förderverein Burg Steinsberg e.V. dankten für die Zusammenarbeit mit Frau Breitbach und wünschten den neuen Pächtern viel Erfolg und eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Michael Mack, Geschäftsführer der Heidelberger Brauerei 1603, freut sich auf die zukünftige Kooperation mit den neuen Betreibern und wünschte ihnen alles Gute. Als waschechter Dührener Bürgererfüllt es ihn mit Stolz, dass hier eine tolle Kooperation zwischen Stadt, Pächterpaar und Brauerei entstanden ist.
Ebenfalls wurde an diesem Tag die Wehrmauer offiziell freigegeben, die nach langer Umbauzeit nun endlich begehbar ist. Die Kosten hierfür betrugen rund 68.000 Euro. Tobias Schutz, Leiter des Dezernatsfür Planung, Bau und Infrastruktur, betonte wie wichtig es sei, in die Sanierung der Burg zu investieren, um sie auch in Zukunft als attraktives Highlight im Kraichgau präsentieren zu können.
Das Restaurant wird voraussichtlich im Mai 2016 zusammen mit einer Außenterrasse in der äußeren Ringmauer eröffnet.

Quelle: Stadt Sinsheim

Geruch von Eisen und Feuer – Burgfest auf dem Steinsberg –

 

 

Das nunmehr dritte Burgfest auf dem Steinsberg war bei herrlichem Herbstwetter erneut ein voller Erfolg. Zahlreiche Gäste, vor allem Famlilen mit Kindern, begaben sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter.

Klick to =>  RNZ 05.OktoberBurgfest RNZ 20151005a178

Blitzschlag und Bauernhaufen getrotzt / Die Burg Steinsberg überragt alles

RNZ 13.5.2015

Bltzschlag und Bauernhaufen

Burg Steinsberg überragt alles

Spende an den Förderverein Burg Steinsberg zum Weltspartag

Im Rahmen des diesjährigen Weltspartages unterstützte die Sparkasse ( Filiale Weiler ) den Förderverein Burg Steinsberg. Während der Filialöffnungszeit durfte eine Spendenkasse befüllt werden. Nach der Verdopplerung durch die Sparkasse kamen
dann immerhin € 160.- zusammen. Dies wird nun vom Förderverein für neue Burg Flyer und Prospekte  eingesetzt.
Im Bild bei der Scheckübergabe Filialleiterin Alicia Wolf sowie der Vorsitzende vom Förderverein Heinz Frenz.
Weltspartag

Belagerung der Burg Steinsberg

 

Grosses Interesse gab es beim Burgfest am 03. Oktober auf der Burg Steinsberg.Burgfest 03102014

Burgfest a 03102014

Quelle:Sinsheim Lokal.de

Burgfest b 03102014

Die Burg Steinsberg war früher kleiner / Fundamente aus dem frühen Mittelalter gefunden

RNZ Artikel 2014091268

Burg Steinsberg erregt höheren Orts mehr Aufmerksamkeit

Artikel RNZ vom 02. August 2014

RNZ 2014 08 02

 

Sanierungsarbeiten Burg Steinsberg RNZ 30.5.2014

RNZ 30.5.201446

Land sagt Hilfe für Burg Steinsberg zu

RNZ  Artikel vom 05.2.2014

RNZ 05.2

Spende vom Oberbürgermeister

Der Förderverein erhält eine Spende vom Oberbürgermeister der Satdt Sinsheim

Jörg Albrecht !

Spende vom OB 2013 11